Aus den vom Statistischen Bundesamt in Variante 2 geschätzten Bevölkerungszahlen der Altersgruppe von Kindern zwischen sechs und neun Jahren wurden von den Autoren Schülerzahlen abgeleitet und mit den von der Kultusministerkonferenz vorausgeschätzten Werten verglichen. Nur so ließen sich Überraschungen vermeiden und mehr Zeit für politische Reaktionen gewinnen. Kaum ein Tag vergeht mit einer neuen Mangelstudie. Hinzu kommt, dass auch die starke Flüchtlingsmigration in den Jahren 2015 und 2016 natürlich nicht eingeplant war. Konrektoren erhalten mittlerweile A 13 mit Zulage. In den nächsten Jahren wird eine hohe Anzahl an Lehrkräften pensioniert 2. 6 Jahre. Die Kultusministerkonferenz (KMK) ist in ihrer Prognose aus dem Oktober 2018 hingegen von lediglich rund 15.300 fehlenden Lehrkräften ausgegangen. In NRW sind zurzeit 578 Lehrer anderer Schulformen an  Grundschulen abgeordnet, um den Lehrermangel zu bekämpfen. Unna/NRW - In Nordrhein-Westfalen herrscht Lehrermangel. Foto: Felix Kästle/dpa, Immer mehr Flüchtlinge finden eine Arbeit, Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß in der Nähe von Straelen, 16-Jährige soll auf Obdachlosen am Essener Hauptbahnhof eingetreten haben, So viele Rügen haben die NRW-Parteien im Landtag bekommen, NRW untersagt Testverweigerern Zutritt zu Heimen, Wolfsrudel am Niederrhein bestätigt – „Gloria“ hat Nachwuchs, NRW führt Corona-Testpflicht für Einreisende ein, NRW erlaubt Trauergästen nun doch Hotelübernachtungen, Jeder achte neue Lehrer in NRW ist Quereinsteiger, Politik, Sport, Wirtschaft, Kultur, Düsseldorf, NRW-Minister Stamp kritisiert Abschiebemanagement des Bundes, Jede neunte Schule in NRW hat keinen Schulleiter, Das steckt hinter dem Gründungsmythos von NRW, Falsche Polizisten erbeuten in NRW Millionen, Politik und Verbraucherschützer in NRW fordern 14-tägiges Widerrufsrecht, NRW will Rauchverbot in Autos durchsetzen, So will Straßen NRW das Chaos endlich in den Griff bekommen, Schlamperei bei Ermittlungen stellt Anklage im Fall Lügde vor Probleme, Zum Hauptmenü springen (Drücken Sie Enter). Und überwiegend in der Grundschule. Quereinsteiger hingegen müssten das nicht, kritisieren die schulpolitischen Sprecher der SPD, Jochen Ott und Eva-Maria Voigt-Küppers. Für die Berechnung des zusätzlichen Lehrkräftebedarfs haben die beiden Autoren unterstellt, dass sich das derzeit bestehende Verhältnis von Schüler je Lehrerstelle künftig nicht ändern wird. So können zumindest ein Teil der unbesetzten Stellen kurzfristig besetzt werden. Auch die Maria-Kunigunda-Grundschule in Essen ist auf Seiteneinsteiger angewiesen, um ihren Lehrauftrag erfüllen zu können. Die meisten Schulleiter fehlen an Hauptschulen, wo nur 78 Prozent der Stellen besetzt sind. Unser Vorstand Jörg Dräger ordnet die neuesten Zahlen ein: "Gleichzeitig dauert es noch etliche Jahre, bis die zusätzlich eingerichteten Studienplätze für das Lehramt an Grundschulen auch mehr Absolventen hervorbringen. 2660 von 4051 Lehrerstellen sind in NRW aktuell besetzt (Stand Mai 2018). In den nächsten zehn Jahren fehlen nach Prognosen rund 15.000 Lehrer in NRW. Der Lehrermangel in Grundschulen wird im Laufe der nächsten sechs Jahre dramatischer als bislang angenommen. Aktuell sind in Nordrhein-Westfalen rund 1400 Lehrerstellen unbesetzt. Um dem Lehrermangel entgegenzuwirken, ergreift das Schulministerium in NRW nun Maßnahmen. Das würde bedeuten, dass die Hochphase des Lehrerbedarfs schon wieder vorbei ist bis diese ihr Studi… Um dem Mangel zu begegnen, werden in NRW … Der Lehrermangel im Bundesgebiet ist eklatant, in NRW gilt das besonders. Der Lehrermangel an Grundschulen wird sich einer Studie zufolge dramatisch verschärfen. Der Lehrermangel an Grundschulen wird laut Bertelsmann-Studie weiter zunehmen - auf 26.300 Frauen und Männer bis zum Jahr 2025. Auch sollten alle Hebel in Bewegung gesetzt werden, um das Potenzial der bereits aktiv tätigen Grundschullehrkräfte auf freiwilliger Basis besser auszuschöpfen: Angehende Ruheständler könnten so ermuntert werden, länger zu unterrichten. … Der Kommentarbereich ist geschlossen. Aktuell sind in Nordrhein-Westfalen rund 1400 Lehrerstellen unbesetzt. Nordrhein-Westfalen Lehrermangel: NRW will neue Pädagogen gewinnen (Foto: Caroline Seidel/dpa/Archivbild) In den nächsten zehn Jahren fehlen nach Prognosen rund 15 000 Lehrer in NRW. Bildungsverbände attestieren der Politik Versagen, die Kultusminister … Binnen eines Jahres seien 170 Leitungsstellen besetzt worden, teilte das Schulministerium mit. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) steuert mit verschiedenen Maßnahmen gegen. Gerade sozial benachteiligte Kinder profitieren von guten Ganztagsschulen, in denen Lehrkräfte auch außerhalb des Pflichtunterrichts zum Einsatz kommen.". Diese Diskrepanz ist auf einen stärkeren Anstieg der Schülerzahlen zurückzuführen. „Vor etwas mehr als einer Woche fehlten an einem Tag neun Lehrer, so dass die Klassenstufen vier bis sechs in die Schwimmhalle gingen. Eine individuelle Beratung erhältst du bei der Landesweiten Beratungsstelle z.B. Die Landesregierung hat bereits entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Der Lehrermangel an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule nimmt zeitweise groteske Züge an. pin. Die umgekehrte Situation bezeichnet man als Lehrerüberschuss, Lehrerschwemme oder Lehrerüberhang. Die weitaus meisten der abgeordneten Lehrer (493) waren zuvor an Förderschulen beschäftigt, die im Zuge der Inklusion geschlossen wurden. Neueste Berechnungen auf Basis aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen nun: Der Lehrermangel im kommenden Jahrzehnt wird noch größer als erwartet. Damit fehlen an den knapp 5000 Schulen im Land 535 Leiter. Ich könnte mir auf diesem Hintergrund lachend die Hände reiben und rufen: „HIER, was bietet ihr mir? Im Jahr 2025 fehlen mindestens 26.300 Absolventen für das Grundschullehramt. In den Vorjahren war es noch jede siebte Schule. Gebauer versucht zwar, gegenzusteuern, doch Verbänden und der Opposition reicht das nicht aus. Bestellen Sie hier den täglichen Newsletter aus der Chefredaktion, Grundschüler singen ein Lied und bewegen dazu ihre Hände. Hosted by CORRECTIV.Ruhr. Der Ausbau der Ganztagesschulen wird weiter vorangetrieben Das Problem mit mehr Studienanfängern für das Lehramt zu lösen klappt nicht. Schlagwörter Lehrermangel, arbeitslose Lehrer, Quereinsteiger, Grundschule, Gymnasium, Deutschlehrer-Info Feedback : Schicken Sie uns Ihr Feedback! Ich bin ausgebildete Grundschullehrerin! Die Süddeutsche Zeitung hat zu Beginn des vergangenen Schuljahrs eine Erhebung der unbesetzten Lehrerstellen in Deutschland durchgeführt. Weg mit dem Numerus clausus, kleine Klassen, gleiche Bezahlung: Was sich ändern muss, um den Lehrermangel zu beheben, erklärt der Erziehungswissenschaftler Peter Struck. Zudem ist die Leitungszeit schrittweise auf mindestens neun Wochenstunden erhöht worden. Um dem Lehrermangel entgegenzuwirken, ergreift das … Ging die KMK im vergangenen Jahr noch davon aus, dass die Zahl der Schülerinnen und Schüler in der Primarstufe im Jahr 2025 bei 3,064 Millionen liegen würde, zeigt eine Schülerzahlenprognose auf der Basis der aktuellen Bevölkerungsvorausschätzung des Statistischen Bundesamts, dass die Zahl der Grundschulkinder rund 3,232 Millionen betragen dürfte. Die Landesregierung hat bereits entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Das ist eine zentrale Frage, die NRW-Schulministerin Gebauer beschäftigt. Als Quereinsteiger Lehrer werden war in NRW noch nie so einfach. Dabei ist der Lehrermangel kein Problem der Zukunft. Jährlich versuchen die Bundesländer, alle offenen Stellen im Schulsystem zu besetzen. Wir brauchen daher schnelle Lösungen, um gute Bildung für alle gewährleisten zu können", fährt Dräger weiter fort. Alleine in Nordrhein-Westfalen waren es seit 2016 über 800 Lehrer /-innen, die aus dem Ruhestand zurückgekehrt sind oder die Pension verschoben haben. Damals ging man noch davon aus, dass die Geburtenrate in Deutschland weiter sinkt. Bis 2025 fehlen demnach 11.000 Grundschullehrkräfte mehr als bisher von der Kultusministerkonferenz prognostiziert. Düsseldorf/Hannover Lehrermangel an Grundschulen . Die beste Quote weisen die Gymnasien mit 95 Prozent auf. Wo darf ich anfangen?“ Aber das tue Dräger fordert, andere bildungspolitische Ambitionen nicht aus den Augen zu verlieren: "Auch der Ganztagsschulausbau wird weitere Lehrkräfte erfordern. Ausschnitte aus der Diskussion zum Thema Lehrermangel in NRW im Café von correctiv.ruhr in Essen - Statements des stellvertretenden Vorsitzenden des … Dräger fordert zudem: "Zukünftig sollten die Bedarfsprognosen jährlich aktualisiert werden, um schneller auf die demographische Entwicklung reagieren zu können." Unfair und überflüssig aus Sicht der SPD ist dabei, dass sie trotz teils langer Berufserfahrung eine Lehrbefähigung für die Grundschule in Form einer Prüfung mit Bestnote nachweisen müssten, um auf Dauer an den Grundschulen bleiben zu können. Unterstützungsmaßnahmen zur Vereinbarkeit von Lehrerjob und Familie können Lehrkräften in Teilzeit ermöglichen, ihr Unterrichtspensum zu erhöhen. Das betrifft neben Gymnasiallehrkräften auch die sogenannten Quereinsteiger, also Personen mit Fachstudium, aber ohne Lehramtsabschluss. Dass sie dafür noch einmal eine Prüfung ablegen müssen, empfinden manche als ungerecht. Anfang 2017 war die Besoldung der Grund- und Hauptschulrektoren auf A 14 erhöht worden. - Deutscher Bildungsserver Lehrerbedarfsprognosen informieren regelmäßig über Einstellungschancen in den Ländern, damit am Lehrerberuf Interessierte die Entscheidung für eine Lehramtsausbildung auch unter Abwägung der späteren Berufsaussichten treffen können. Die meisten von ihnen an Grundschulen. Passend zur Einschulung in NRW werden mir die Zahlen der fehlenden Lehrer zugespült. Interested. Die Gründe für den Lehrermangel sind folgende: 1. Im Jahr 2025 wird es 168.000 mehr Grundschüler geben als bislang erwartet. Hierfür greifen sie zu verschiedenen Maßnahmen: Zum einen werden, sich bereits im Ruhestand befindende, Lehrer /-innen reaktiviert. Der Kommentarbereich ist wieder ab neun Uhr für Sie geöffnet. Zu diesen Ergebnissen kommen die beiden Bildungsforscher Klaus Klemm und Dirk Zorn in ihrer für uns erstellten Analyse, in der sie die Prognose der KMK mit der Schülerzahlentwicklung vergleichen, die sich aus der jüngsten Bevölkerungsvorausschätzung des Statistischen Bundesamts ableiten lässt. Aktuell sind in Nordrhein-Westfalen rund 1400 Lehrerstellen unbesetzt. Diese gelte es, so Dräger, umfassend berufsbegleitend zu qualifizieren und mit Mentorenprogrammen erfolgreich in die Kollegien zu integrieren. Das geht aus einer Antwort der … Vor allem an den Grundschulen fehlen hunderte Fachkräfte. An Grundschulen ist der Lehrermangel besonders groß. Auch 2030 werden die Schülerzahlen absehbar höher liegen als von der KMK erwartet: Statt den von ihr geschätzten 3,019 Millionen muss dann im Primarbereich mit 3,181 Millionen Schulkindern gerechnet werden. Diese Variante geht von moderaten Annahmen zur künftigen Entwicklung von Geburtenziffer, Wanderungssaldo und Lebenserwartung aus – den drei Treibern für Veränderungen in der demographischen Entwicklung. Ergebnis: Insgesamt 3300 Stellen blieben im Sommer unbesetzt. Vor allem in NRW fehlen weit über 2000 Lehrer. Akazienallee 10, 45217 Essen. Der Lehrermangel in NRW bietet attraktive Quereinsteiger-Jobs, weil der Lehrermangel NRW zwingt tausende Quereinsteiger einzustellen, heute und noch in 20 Jahren. An den Universitäten werden gerade genug Lehrkräfte ausgebildet, um jene zu ersetzen, die alters- oder gesundheitsbedingt aus dem Schuldienst ausscheiden. Janine Kutsch aus Gremmendorf mag das nicht glauben. Für das Studium mit der Lehramtsoption Grundschule werden in Nordrhein-Westfalen drei Fächer gewählt. Das betrifft neben Gymnasiallehrkräften auch die sogenannten Quereinsteiger, also Personen mit Fachstudium, aber ohne Lehramtsabschluss. Dies entspricht einem Plus gegenüber der KMK-Schätzung von rund 168.000 Schülern. Düsseldorf In NRW ist fast jede dritte Lehrerstelle an Grundschulen unbesetzt. Die Gründe dafür sind vielseitig. Auch in Baden-Württemberg blieben 635 von … Auch NRW tut sich schwer, den Bedarf an Lehrern zu decken. Eine entscheidende Rolle spielt die Qualifizierung von Personen ohne Lehramtsbefähigung für die Grundschule. Lehrermangel beschreibt eine Situation im Schulsystem, in der die vorgegebene Sollzahl an Lehrkräften größer als das Angebot ist, so dass die Ist-Zahl die Sollzahl unterschreitet; in solchen Fällen liegt die Unterrichtsversorgung unter 100 Prozent. An den Grundschulen wird sich in den kommenden Jahren die bereits heute spürbare Personalnot weiter zuspitzen. Studium. Bildungsforscher schlagen deshalb vor, dass Wenn es bis 2025 nicht gelingt, die bis dahin entstandene Lehrkräftelücke zu schließen, droht der Lehrermangel bis 2030 fortzubestehen. Im Juni 2019 hat das Statistische Bundesamt seine 14. koordinierte Bevölkerungs-Vorausberechnung vorgestellt, die sich in mehreren Varianten an der tatsächlichen demographischen Entwicklung bis einschließlich 2018 orientiert. Show Map. clock. An den Grundschulen droht eine gewaltige Lücke. Bereits heute fehlt laut Lehrerverband an fast jeder zweiten Schule eine Lehrkraft.